2021 Chicamocha Schlucht Kolumbien Reiseführer vom Experten

Chicamocha Canyon

Liebe Leser

Mein Name ist Frank und ich betreibe ein Reisebüro in Bogota, Kolumbien. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!

Kolumbien besitzt unglaubliche Naturattraktionen. Der Chicamocha Canyon sticht jedoch besonders hervor, denn dieser sprengt mit seinen Dimensionen so einige Maßstäbe.

Was ist der Chicamocha Canyon?

Diese riesige Schlucht durchquert die Departemente Santander und Boyaca. Der Graben ist eine riesige geografische Verwerfung mit gigantischen Abmessungen. Am tiefsten Punkt beträgt die Tiefe 2 Kilometer und die Länge der Schlucht wird mit 227 Kilometern Länge ausgewiesen.

Die Fläche des Chicamocha Grabens beträgt mehr als 108.000 Hektaren. Er gilt als der zweitgrößte Graben der Welt und er ist zudem tiefer als der Grand Canyon in Colorado.

Vor mehr als 30 Millionen Jahren befand sich an seiner Stelle ein riesiger See. Durch natürliche Erosion und verschiedene Naturphänomene entstand jedoch das, was heute der Chicamocha Canyon ist.

Dieser Ort hat auch eine historische Bedeutung, denn hier lebten die Guane, eine indigene Kultur. Man findet auch heute noch Felsbemalungen der früheren Bewohner.

Der Chicamocha Nationalpark ist der touristisch erschlossene Teil und liegt im Departement Santander, rund 90 Minuten Fahrzeit von der Stadt Bucaramanga entfernt. Das ist in etwa auf halber Strecke nach San Gil und Barichara. Tourismus und Aktivitäten sind jedoch nicht auf diesen Park beschränkt. Dieser gleicht eher einem Vergnügungspark und ist nicht unbedingt das, was man sich unter einem Nationalpark vorstellt.

Rund um die Schlucht werden diverse Aktivitäten angeboten. Von Wandern über Vogelbeobachtung bis hin zu Fotografie-Exkursionen und Helikopter-Touren, kann man aus einer Vielzahl an Möglichkeiten auswählen.

Was können wir im Chicamocha Canyon finden?

Der Chicamocha Graben hat so einiges zu bieten. Weiter im Text werden wir mehr darüber sprechen.

Eine einzigartige Umgebung

Zweifellos zeichnet sich der Chicamocha Canyon durch seine Schönheit aus. Bei den Wahlen zu den neuen 7 Naturwundern der Welt im Jahr 2009, war er ebenfalls im Rennen. Rund 100 Millionen Menschen wählten damals.

Sein Ökosystem ist einzigartig, da man unterschiedliche klimatische Bedingungen vorfinden kann. Mancherorts besteht eine tropische Trockenwaldumgebung und an anderen Stellen prämontaner Dornenwald. Daher findet man eine Vielzahl von Palmen, hohen Bäumen und Farnen.

Naturliebhaber finden hier wunderschöne Bäume wie den rosafarbenen und gelben Guayacan, Kakteen, Ceiba barrigona, indischen Kakao und viele andere Arten. Der Graben ist ein wahres Eldorado für Naturfotografen.

Aussichtspunkte:

Angesichts der immensen Ausdehnung der Schlucht findet man unzählige Aussichtspunkte, von denen aus man großartige Panoramablicke genießen kann.

Aussichtspunkt des Chicamocha-Nationalparks

Einer der besten Orte, um die Schönheit des Canyons zu bewundern, befindet sich zweifellos im Chicamocha-Nationalpark. Dieser Aussichtspunkt ermöglicht einen 360-Grad-Blick, so dass Sie eine Vielzahl von Landschaften entdecken können. Denken Sie daran, Ihre Kamera bereitzuhalten.

Cepita Aussichtspunkt

Dieser liegt nur 10 Minuten vom Chicamocha-Nationalpark entfernt und bietet eine herrliche Aussicht.

Aussichtspunkt El Tabacal

Dieser Aussichtspunkt ist etwa 90 Minuten Fahrzeit vom Chicamocha-Nationalpark entfernt. Dieser Aussichtspunkt ist an Wochenenden und Feiertagen jeweils überfüllt und wir raten an diesen Tagen von einem Besuch ab.

Der Aussichtspunkt Jordán

Dieser Aussichtspunkt befindet sich etwa 1 Stunde vom Chicamocha-Nationalpark entfernt. Er bietet eine imposante Aussicht über die grüne Landschaft und die Berge.

Eine große Vielfalt an Tieren und Vögeln

Der Chicamocha Canyon war einst ein Paradies für viele Arten und man fand eine große Anzahl unterschiedlicher Pflanzen und Tiere wie zum Beispiel unterschiedliche Großkatzen und Faultiere. Aufgrund von Umweltveränderungen haben sich die Bewohner der Region aber stark verändert.

Der Canyon wird heute von Tieren wie Leguanen, Gürteltieren, Opossums und anderen interessanten Arten bewohnt. Eine der größten Attraktionen der Region ist jedoch die große Vielfalt an Vögeln, von denen einige vom Aussterben bedroht sind.

Wir empfehlen eine Kamera mit entsprechender Reichweite mitzunehmen. Sollte man Vögel fotografieren wollen, wird man um jeden Millimeter zusätzliche Brennweite dankbar sein. Mit etwas Glück entdeckt man einige der exotischen Vögel. Zum Beispiel den Nicephorus-Kakadu und den Amazilia castaneiventris, beide Arten sind in Kolumbien endemisch und vom Aussterben bedroht.

Andere Vögel, nicht ganz so selten und teilweise gut verbreitet in Lateinamerika sind:

  • Der Turpial Guajiro: Ein kleiner Vogel, zwischen 15 und 22 cm mit schwarz-gelben Federn. Er ist der Nationalvogel des Nachbarlandes Venezuela.
  • Der Alidorado-Fink; Ein schöner Vogel, bis zu 16 cm groß. Sein Gefieder ist schwarz, grau und ein Teil seiner Flügel ist golden.
  • Der Kakadu Kakadu: Ein brauner Vogel, misst normalerweise etwa 22 cm.
  • Vögel wie Spechte oder Weißkopfseeadler.

Piktogramme und Höhlenmalereien

Im Inneren des Chicamocha Canyons findet man verschiedene Höhlenmalereien der Guane-Kultur. Der Chicamocha-Nationalpark organisiert KEINE Touren, um diese zu finden.

Wenn man mehr über die Kultur wissen will, empfehlen wir einen Besuch im Guane- Museum. Es befindet sich in der Gemeinde San Gil (1 Stunde vom Chicamocha-Nationalpark entfernt) und beherbergt mehr als 130 archäologische Objekte dieser indigenen Gruppe.

Im Nationalpark befindet sich ebenfalls ein Museum, das der Kultur der Guane gewidmet ist. Hier kann man Halsketten, archäologische Objekte, Töpfe und andere Gegenstände mit großem historischen Wert bewundern. Es gibt voraufgezeichnete Stimmen (in Spanisch und Englisch), die Informationen über diese indigenen Völker wiedergeben.

Empfehlungen

  • Die Temperatur kann über 30 Grad Celsius erreichen. Man sollte daher genügend trinken und sich auf jeden Fall vor der Sonneneinstrahlung schützen
  • Man sollte Sonn- und Feiertage meiden, da an diesen Tagen teilweise große Menschenmassen zu den Attraktionen strömen.

Chicamocha-Nationalpark (Panachi)

 Km. 54 Vía Bucaramanga – San Gil

Website: http://parquenacionaldelchicamocha.com/

Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag und an Feiertagen von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Preise 2021: Der Park hat mehrere Eintrittsmöglichkeiten, diese sind:

Nur Parkeintritt: Erwachsene $25.000 und Kinder/Erwachsene $18.000

Park + Seilbahn: Erwachsene $50.000 und Kinder/Senioren $32.000

Park + Aquapark: Erwachsene $38.000 und Kinder/Senioren $32.000

Panachi Combo (Park+ Aquapark+ Seilbahn): Erwachsene $58.000 und Kinder/Senioren $43.000

Das Panachi Combo wird in der Hochsaison NICHT verkauft. In den Tickets sind die Attraktionen nicht enthalten.

Auch wenn man keine der Aktivitäten ausüben will, empfehle ich dennoch einen Besuch im Park. Bei meinem ersten Besuch fuhr ich mit der Seilbahn auf die andere Seite des Grabens und wieder zurück. Der gefühlte Temperaturunterschied war eindrücklich.

Der Park wurde 2006 eingeweiht mit dem Ziel, den Besuch der Schlucht zu erleichtern.

Im Park finden sich diverse Elemente lokaler Architektur. Man findet diese ebenfalls in den Gemeinden San Gil und Barichara.

Plätze

Der Park hat verschiedene Plätze, die für unterschiedliche Zwecke bestimmt sind.

Plaza de las Banderas (Platz der Flaggen)

Hier werden verschiedene Veranstaltungen und Feiern abgehalten. Man sollte vor einem Besuch die Website konsultieren, ob am geplanten Besuchstag eine Veranstaltung geplant ist.

Plaza de las costumbres

Hier kann man traditionelle Lebensmittel aus dem Departement Santander und auch Kunsthandwerk kaufen.

Hier steht ein Auditorium, das eine Kapazität von 150 Personen besitzt.

Auch der Kapelle mit ihren großen und schönen Fenstern sollte man einen Besuch abstatten.

Marktplatz

Hier findet man Kunsthandwerk, Souvenirs und andere interessante Dinge zum Kaufen.

Platz der Ameisen

Hier steht das Monument der Santandereanidad.

Dieses gigantische Denkmal besteht aus 36 Skulpturen und wurde vom Künstler Luis Guillermo Vallejo geschaffen. Es ist 55 Meter lang und 22 Meter breit und stellt ein Tabakblatt dar.

Das Monument ehrt auch die Comuneros, die eine der ersten aufständischen Gruppen waren, die sich dem spanischen Imperium entgegenstellten.

Das Denkmal ist auf Socorro ausgerichtet, eine historische Stadt und der Geburtsort der Comuneros. Der Name des Platzes wurde gewählt, da man sich neben der Konstruktion sehr klein fühlt.

Attraktionen

Im Park werden diverse Attraktionen und Aktivitäten angeboten:

Kinder und Familienattraktionen

Seilbahn:

Fahrzeiten:

10:30 Uhr bis 11:00 Uhr

12:30 Uhr bis 13:00 Uhr

14:30 Uhr bis 15:00 Uhr

16:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Die Seilbahn ist eine der ikonischsten Attraktionen. Man fährt rund 20 Minuten bis auf die andere Seite der Schlucht.

Jede Kabine kann bis zu 8 Personen transportieren. Eine Fahrt ist ein tolles Erlebnis und die Aussicht dabei ist spektakulär.

Es gibt ebenfalls Tickets für Haustiere, diese kosten 10.000 Pesos.

Vogelstrauß

Preis: Eintritt: $3.000

Ponyreiten (exklusiv für Kinder): $ 6.000 Pesos.

Man kann mit Vogelsträußen interagieren, ihre riesigen Eier sehen und etwas über die Fortpflanzung dieser exotischen Tiere lernen.

Es ist aber in Kolumbien gesetzlich verboten, auf Vogelsträußen zu reiten. Ich habe dies nachgefragt.

Es ist auch möglich, mit anderen Vögeln wie Fasanen und Gänsen zu interagieren. Kinder können eine lustige Ponyfahrt machen.

Baby Ziegen

Preis: $3.000

An diesem Ort können Kinder und ihre Familien mit diesen schönen Tieren interagieren und diese auch füttern.

Die Ziegen werden ebenfalls gemolken und man kann Produkte wie Arequipe, Cortados, Kumis kaufen.

4D-Kino

Preis: Erwachsene und Kinder $8.000

Gravity Zero Massage Chair Preis: $5.000

Eine ideale Attraktion für die ganze Familie. Man kann einen Minifilm mit den besten Effekten in Echtzeit genießen. Die Beine werden kitzeln und man wird sogar das Gefühl von Regen spüren.

Sollte man Müdigkeit verspüren und eine Pause benötigen, kann man den Zero-Gravity-Massagesessel genießen. Dieses Gerät ist mit der neusten Technologie ausgestattet und wird einen Stress schnellstmöglich abbauen.

Eissporthalle

Preis: $9.000

In Kolumbien sind Eisfelder zum Schlittschuhlaufen eine absolute Rarität, aber hier findet man eines.

Kinderpark

Preis: jumping: $10.000

saltarin: $5.000

Hier findet man Schaukeln und Hüpfburgen.

Extreme Attraktionen

Für Adrenalinliebhaber empfehlen wir folgende Aktivitäten:

Schaukel

Preis:$30.000 pro Paar

Eine der extremen Attraktionen des Parks. Hier werden Sie auf eine Höhe von 15 Metern gehoben und während Sie mit hoher Geschwindigkeit schwingen, können Sie die unglaubliche Landschaft des Canyons bewundern.

Diese Attraktion kann nur von zwei Personen gleichzeitig benutzt werden.

Ziplining

Preise:

Ziplining chicamocha $25.000

Ziplining Aussichtspunkt $15.000

Ziplining für Kinder $7.000

Der Park hat 3 Ziplining Attraktionen. Die erste ist 450 m lang und man erlebt den ganzen Chicamocha Canyon.

Die zweite ist wesentlich kürzer, aber sie ist extremer, Man fährt mit höherer Geschwindigkeit hinunter. Die letzte ist ideal für Kinder, die Strecke ist sehr kurz und sicher.

Gleitschirmfliegen

Preis: $200.000

Ein Flug dauert rund 20 Minuten und die Aussicht ist unübertroffen.

Unter den folgenden Nummern können zudem Reservierungen vorgenommen werden: 313-8571363 – 316 821 0852 – (7) 7243839.

Abseilen

Preis: $20.000

Hier seilt man sich 40 Meter einen Wasserfall hinab. Nichts für schwache Nerven.

Buggys

Preise:

Einzelner Buggy: $20.000

Doppel-Buggys: $25.000

Hier kann man mit einem Off-Road-Buggy eine 1 km lange Strecke befahren.

Nationaler Aquapark Chicamocha

Öffnungszeiten: 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Preis: Eintritt (nur in den Aquapark), Erwachsene $25.000/ Kinder und Senioren $18.000

Es sind zwei Schwimmbecken vorhanden. Das erste ist ideal für Kinder und hat eine Tiefe zwischen 20 und 60 cm und ist von verschiedenen Attraktionen, wie Rutschen umgeben.

Der zweite Pool ist für Erwachsene und hat eine Tiefe von 1,20 Metern. Im Aquapark gibt es auch zwei Rutschen, die ineinander übergehen.

Die Hauptattraktion des Wasserparks ist ein schöner Fluss, der den Ort umfließt.

Überall können auch Snacks gekauft werden.

Chicamocha-Schlucht-Touren

Angesichts der Schönheit und der touristischen Anziehungskraft des Chicamocha Canyons werden verschiedene Touren angeboten.

Chicamocha National Park Tour

Preis: 40 USD pro Person

Tour-Seite: https://turismoi.co/tours/experiencia-de-1-dia-canon-del-chicamocha

Start: Bucaramanga

Diese Expedition ist ideal für Familien und alle die einen entspannten Tag verbringen wollen. Auf dieser Tour lernen Sie den Chicamocha-Nationalpark kennen.

Die Guides (die ausschließlich Spanisch sprechen) erzählen dabei über die Kultur von Santander. Außerdem kann man das Guane-Museum betreten, mit der Seilbahn im Park fahren und typische Gerichte essen.

Die Parkattraktionen sind in diesem Paket nicht enthalten.

Kanutour auf dem Chicamocha Canyon River

Preis (pro Person):

Gruppe von 2: $630.000

Gruppe von 3: $420.000

Gruppe von 4 bis 7: $320.000

Gruppe von 8 bis 9: $330.000

Gruppe von 10 oder mehr: $340.000

Die Preise sind für das Jahr 2021gültig.

Website der Tour: https://www.wolftourscolombia.com/es/s71/excursiones-de-1-dia-destinos/canotaje-canon-del-chicamocha

Start: Die Tour startet in Bucaramanga.

Bei dieser Tour fährt man circa 2 Stunden und 30 Minuten entlang des Chicamocha-Flusses. Es gibt Stromschnellen der Klasse IV.

Auf dieser Tour gibt es Englisch und Spanisch sprechende Guides. Aufgrund der Schwierigkeit der Stromschnellen wird jedoch empfohlen, dass nur erfahrene Extremsportler diese Tour buchen.

Die Tour beinhaltet den Transport, die notwendige Ausrüstung, das Mittagessen in der Stadt Jordán und den Besuch einer Tabakfarm in der Mitte des Canyons.

Die Tour wird ab einer Gruppe von 4 Personen durchgeführt. Sollte man mit weniger Personen starten wollen, wird ein Aufschlag verrechnet.

Chicamocha Canyon Hubschrauber Tour

Preis (pro Person): 1 Person $670.000

Es können maximal 5 Personen für einen Wert von $ 2’699.000 teilnehmen.

Tour-Seite: https://www.trair.com.co/experiencias/ca%C3%B1onChicamocha.html#undefined2

Treffpunkt: Hotel Punta Diamante, rund 30 Minuten von Bucaramanga entfernt.

Die Flugzeit beträgt rund 30 Minuten. Man sieht wunderschöne Orte wie das Guatiguará-Tal, verschiedene Seen und natürlich den herrlichen Chicamocha-Canyon.

Die Gesamtdauer der Tour ist rund 1 Stunde und 45 Minuten.

Für schwangere Frauen oder Menschen mit Herzproblemen wird diese Tour nicht empfohlen.

Aufgrund schlechter Wetterbedingungen kann die Tour jederzeit abgesagt werden.

Wie kommt man zum Chicamocha Nationalpark?

Der Park befindet sich zwischen den Gemeinden Aratoca und Piedecuesta, eine der nächstgelegenen Städte ist Bucaramanga. Von dort aus beträgt die Entfernung rund 43 Kilometer, eine Fahrzeit von 90 Minuten.

Die Distanz von Bogota beträgt 330 Kilometer und die Fahrzeit rund 7 Stunden.

 

Liebe Leser

  • Hat Ihnen unser Inhalt gefallen? Sie können diesen gerne teilen und die Botschaft weiterverbreiten, dass Kolumbien eines der schönsten Länder der Welt ist.

Related Posts

On our Blog you will find information about our past experiences as well as useful tips for planning your trip to Colombia.