Die 45 Besten & Grössten Festivals in Kolumbien

Barranquilla Carnival parade Colombia

Last updated on January 23rd, 2021 at 02:44 pm

Liebe Leser

Mein Name ist Frank und ich betreibe ein Reisebüro in Bogota, Kolumbien. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!

Wenn Sie an den Festivals in Kolumbien interessiert sind und auch mehr über die besten Reiseziele und Attraktionen erfahren möchten, lesen Sie meinen Reiseführer für Kolumbien.

Kein anderes Land feiert das Leben so wie Kolumbien. Die mehr als 150 Festivals mit über 18 Feiertagen warten das ganze Jahr über auf Ihre Ankunft in diesem Land voller Farben, Lebendigkeit und einem Hauch von Wahnsinn! Von religiösen Wochen über Karnevals mit Musik, Lachen und Freude bis hin zu Musikfestivals, Paraden und Raves – Kolumbien weiß genau, wie man fröhlich feiert! Lesen Sie weiter, um mehr über Kolumbien, das Land der Festivals zu erfahren:

Content

JANUAR

Karneval von Negros y Blancos, Pasto (Schwarz-Weiß-Karneval)

Das größte und eines der ältesten Festivals im Südwesten Kolumbiens ist eine Hommage an die Vielfalt in der Einheit! Dieses Festival, das in der ersten Januarwoche gefeiert wird, empfängt jedes Jahr mehr als 10.000 Einheimische, Touristen und Besucher auf den Straßen von San Juan de Pasto. Dieses Festival ist eine Ode an die Integration der pazifischen, andinen und amazonischen Kultur! Freuen Sie sich Kostüme zu sehen, die Sie mit ihrem Einfallsreichtum und ihrer Kreativität beeindrucken werden.

Dies dank der Einheimischen, die ihre Häuser für ihre Vorbereitungen öffnen. Riesige Trommeln werden geschlagen, als Symbol für Gleichheit, Respekt und Würde aller Menschen. Dieses Festival ist Kolumbiens Weg zu zeigen, dass es stolz auf alle die zahlreichen Ethnien und Kulturen ist, die in der Region gedeihen und dies auch in den kommenden Jahren tun werden.

Dieses Festival hat seine Wurzeln in der Sklavenrebellion, die 1607 in Remedios, einer Stadt in Antioquia, stattfand. Gemeinsam forderte die afrikanische Gemeinschaft von Popayán in Solidarität mit den schwarzen Sklaven einen freien Tag, an dem sie völlig frei und ungebunden sein können. Der spanische König gab nach und erklärte offiziell einen “Ruhetag”.

Die afrikanischen Gemeinden gingen auf die Straße, schrien und jauchzten vor Freude, feierten mit Trommelschlag und bemalten die Straßen der Stadt schwarz mit Kohle. Die Feier erreichte Pasto Mitte des 19. Jahrhunderts und wurde im Laufe der Jahre verfeinert, was immer mehr zu ihrer heutigen Schönheit beitrug.

Mehrere Traditionen, der Austausch von Kulturen, verschiedene Ausdrucksformen und Innovationen wurden integriert, um ein einzigartiges Festival zu bilden, das die Geschichte und die indigenen Gemeinschaften mit Musik, Paraden und Kostümen feiert.

Der “Tag der Weißen” wird vor der großen Parade gefeiert. Die Einheimischen besprühen sich gegenseitig mit Schaum, Talkumpuder, Mehl und sogar Farben in Weiß. Die große Parade ist Zeuge der schönsten Schau von farbenfrohen Kostümen, riesigen Festwagen, Tänzern, die im Takt von Trommeln schwanken, Musikern, Bands und einer Menge, die gerne feiert!

Siehe auch unseren separaten Bericht über den Karneval der Schwarzen und Weissen

Manizales Messe

Wenn Sie planen, Kolumbien zu Beginn des Jahres zu besuchen, dürfen Sie die Manizales Fair nicht verpassen! In der Hauptstadt der Provinz Caldas im Kaffeedreieck findet jedes Jahr ein großes Festival statt, das als Hommage an einige spanische Traditionen gilt. Manizaleños, die Mitte der neunziger Jahre Europa besuchten, kehrten erstaunt über die Stierkampftradition und die Aprilmesse in Sevilla zurück und wollten diese nachbauen.

Im Januar 1955 fand die erste Ausgabe statt. Das Rathaus organisiert zusammen mit der Institution für Kultur und Tourismus Hunderte von kulturellen und sportlichen Veranstaltungen, von denen die meisten kostenlos sind! Es gibt also keine Entschuldigung, nicht an dieser freudigen Feier im Herzen Kolumbiens teilzunehmen.

Bekannt als die größte Messe Amerikas, bietet sie Besuchern Aktivitäten wie die Kavallerie, die Stierkampfsaison mit den besten Stierkämpfern, Paraden mit Schönheitsköniginnen in Kutschen, kostenlose Konzerte und sogar einen internationalen Kaffee-Schönheitswettbewerb, bei dem Vertreterinnen aus rund 28 Ländern gegeneinander antreten, um als Internationale Kaffeekönigin gekrönt zu werden. Dies zu Ehren des besten riechenden Kaffees der Welt.

Daher wird es kaum überraschen, dass es als nationales Kulturerbe anerkannt wird. Wer Kunst und Handwerk liebt, darf die Handwerksmesse nicht verpassen, auf der Werke aus verschiedenen Teilen der Welt ausgestellt werden. Eine der amüsantesten Veranstaltungen des Festivals ist die “Yipaos-Parade”. Willys-Jeeps, die mit Kaffeesäcken, Kochbananen, Hühnern und traditionellen Gegenständen beladen sind und die Pirouetten auf ihren Hinterreifen entlang der Santander Avenue drehen.

Von den typischen Fondas und Arrierías (Gasthöfe, in denen Maultreiber nach langen Tagen in den Caldas-Bergen zur Ruhe kamen), die lokale Speisen und Getränke anbieten, bis zum Tangofestival oder dem Nationalen Trova-Festival bietet die Manizales-Messe jede Menge großartiger Aktivitäten für jeden Geschmack .

Cartagena Festival für klassische Musik

Das Musikfestival findet jährlich für 9 Tage (4. – 12.) im Januar statt und hat zum Ziel, die Verbindung zwischen zwei Seelen zu stärken: der europäischen und der lateinamerikanischen Kultur. Mit verschiedenen Themen bringt es Musiker, Experten und Amateurpublikum rund um Musik zusammen.

Hier können Sie nicht nur klassische Musik genießen, sondern auch traditionelle Musik aus beiden Kontinenten. Die Organisatoren versuchen auch, positive soziale Veränderungen und die Bildung und Verbesserung kolumbianischer Musiker zu erreichen, hauptsächlich junger Menschen, für die das Festival eine wichtige internationale Plattform ist.

Diese Bemühungen haben sich bereits ausbezahlt. Das Cartagena Symphony Orchestra, gegründet von lokalen Musikern im Alter von 17 bis 25 Jahren, wurde in einem dieser Festivals gegründet. Rund 25.000 Besucher besuchen die 35 Konzerte von 250 Musikern sowie Konferenzen, Instrumentenbau-Workshops und Ausstellungen im historischen Zentrum.

Diejenigen, die zu Hause bleiben, können alles in den 9 Live-TV-Streams sehen. Darüber hinaus profitieren mehr als 600 junge Musiker und Musiklehrer für ihre berufliche Entwicklung von einem Meister-Kursprogramm. Dieses Festival ist ein wichtiger kultureller Anlass, den jeder erleben sollte.

Storyland Festival für elektronische Musik, Santa Marta

Beginnen Sie das neue Jahr so wie es sein sollte: voller Musik und Spaß. Das Storyland Electronic Music Festival findet am wunderschönen Strand von Bello Horizonte in der karibischen Stadt Santa Marta statt und wächst jedes Mal mehr zu einem der größten in Lateinamerika.

Nicht nur Musik ist der Star des Festivals, auch Unterhaltung, Mode und Tourismus haben dabei ihre Bedeutung. Mit 2 Bühnen, einem Handelsbereich und 3 exklusiven, komfortablen Standorten bietet das Storyland ein qualitativ hochwertiges Erlebnis. Internationale Prominente der elektronischen Musik wie David Guetta, Steve Aoki, Afrojack und Hardwell gehören zu den herausragenden Besetzungen, die jedes Jahr im Januar Tausende von Touristen anziehen.

Das Festival bietet auch eine hervorragende Plattform für neue Künstler, um ebenfalls in die Branche einzusteigen. Vor Beginn des Festivals können die Teilnehmer bei anderen Aktivitäten dieses Genre in Panels und Konferenzen kennenlernen und diskutieren. Wenn Sie es in die Gastgeberstadt des Festivals schaffen, achten Sie auf die verschiedenen Strand- und Poolpartys, die in verschiedenen Städten Kolumbiens stattfinden!

Riosucio Karneval, Riosucio – Caldas

Alle zwei Jahre rund um den Dreikönigstag herrschen Freude und Magie in Riosucio, einer Stadt in der Provinz Caldas in der kolumbianischen Kaffeeregion. Der Karneval von Riosucio geht auf das Jahr 1819 zurück, als es zwei Pfarrern gelang, die Stadt zu gründen und sich den Gemeinden Quiebralomo und La Montaña anzuschliessen, die zuvor jahrelang verfeindet waren.

Ihr Sieg war auf die Aussage der Priester zurückzuführen, dass Satan kommen würde, um jeden zu bestrafen, der dagegen wäre, beide Städte zu vereinen und dies zu feiern. Die Feier zu Ehren der Drei Könige wurde zur Tradition und dieses Festival gewann so viel an Bedeutung, dass es zum kulturellen, mündlichen und immateriellen Erbe Kolumbiens erklärt wurde. Seit 1915 ist der Teufel das Bild des Karnevals, um Künstler zu inspirieren und als Hüter des Karnevals.

Wenn Sie diese Region zu Beginn des Jahres besuchen, können Sie an den vielen Aktivitäten, die Riosucio anbietet, teilnehmen. Feiern Sie die Morgendämmerung mit Musik und Feuerwerk in Alboradas. Als Stierkampffan besuchen Sie die Corralejas oder lassen Sie sich von den verschiedenen Paraden verzaubern, darunter die Laternen- und Teufelsparade, bei der die Sonne während des Karnevals scheint, der Teufel Einzug hält und andere, welche die Rückkehr der Kolonien feiern. Diese und viele weitere magische Ereignisse warten beim Karneval in Riosucio auf Sie.

Corralejas Fair, Sincelejo

” Ya viene el 20 de enero, la fiesta de Sincelejo …” Dies ist ein beliebtes kolumbianisches Lied, das als Symbol für diese Messe dient, die auch als Fiestas del 20 de enero bekannt ist und in der karibischen Stadt Sincelejo stattfindet. Ihr Name bezieht sich auf die traditionellen Stierkämpfe, die seit der Kolonialzeit eine Hauptattraktion im ganzen Land sind. Corraleja bedeutet Stierkampfarena.

In diesem Szenario erleben Hunderte von Zuschauern verschiedene Amateure, die täglich gegen etwa 40 Stiere kämpfen, während Musikbands optimistische Songs spielen, um das Ereignis aufzuheitern. Obwohl in den letzten Jahren der Stierkampf dank Tieraktivisten zeitweise verboten war, genießen Tausende von Einheimischen und Ausländern 10 Tage pure Festfreude.

Die Hauptaktivitäten sind die Fandangueras-Parade, die Wagen- und Truppenparade, die Kavallerie, die Pola Becte alborada und der Schönheitswettbewerb vom 20. Januar, der die Frau mit dem besten Charisma für Porro- und Fandango-Musik wählt. Für 2020 können Besucher unter dem Namen Festival del Frito eine neue Aktivität mit Schwerpunkt auf regionaler Gastronomie genießen.

Hay Festival, Cartagena

Kulturförderung ist das Hauptziel des Hay Festivals in Cartagena. Dieses internationale Festival, das zwischen Januar und Februar statt findet, konzentriert sich auf Literatur und umfasst auch Themen wie Bildende Kunst, Filme, Musik, Geopolitik, Journalismus und Umwelt, um den Dialog, den kulturellen Austausch und die Bildung und Entwicklung zu fördern. Im Jahr 2019 waren Medellín und Jericó ebenfalls Gastgeber dieser Veranstaltung, um zu erreichen, dass es Ziel für alle Kolumbianer werden soll. 20% der Tickets werden kostenlos für Schüler und Studenten angeboten und es gibt exklusive Veranstaltungen für sie im Hay Jugend-Programm.

Dort können Sie an Konferenzen teilnehmen und in die erstaunliche Welt der Literatur eintauchen, um die Essenz hinter jeder Geschichte zu verstehen. Mit internationalen und lokalen Gästen und Veranstaltungen für jedes Publikum ist dies ein unvergessliches Festival.

FEBRUAR

Barranquilla Karneval, Barranquilla

Kolumbiens größtes und tollstes Festival ist nach Rio De Janeiro in Brasilien der zweitgrößte Karneval der Welt! Dieses Festival findet jedes Jahr im Februar in der Stadt Barranquilla an der karibischen Küste Kolumbiens statt und ist eine 4-tägige verrückte Party, die niemals aufhört! Der Festival-Slogan lautet “quien lo vive, es quien lo goza” – “diejenigen, die es leben, sind diejenigen, die es genießen”, im wahrsten Sinne des Wortes!

Das Festival begann vor fast einem Jahrhundert und basiert auf heidnischen Ritualen, katholischen Überzeugungen und unglaublicher Vielfalt, die im Land allgegenwärtig sind.

Dieses exotische Festival wird auf der ganzen Welt geschätzt und von der UNESCO zu einem der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit erklärt. Mit über 18.000 Teilnehmern und Hunderttausenden von Zuschauern ist das Festival wirklich ein Karneval wie kein anderer.

Von der berüchtigten “Schlacht der Blumen” mit 6 Stunden Tanz, politischer Satire, Festwagen und Paraden bis zur großen Parade der Tradition und Folklore, einer weiteren großen Parade, die den verschiedenen Kulturen huldigt, ist für jeden etwas dabei! Die Hotels in der Stadt sind Monate im Voraus ausgebucht.

Daher empfehlen wir unseren Lesern, frühzeitig zu buchen. Holen Sie sich auch Ihre Tickets frühzeitig und kommen Sie früh zu den Paraden, um den Beginn der Show wirklich mitzuerleben und um zu vermeiden, dass Sie in Staus stecken bleiben. Bereiten Sie sich darauf vor, dass Ihre Sinne von einer Kakophonie aus Farben und lebendigen Kostümen überschwemmt werden!

Hier gehts zu meinem Erlebnisbericht vom Karneval in Barranquilla

Barranquilla Parade

Stierkampfsaison, Bogotá

Zwischen Februar und März können Enthusiasten des Stierkampfs an 6 Stierkämpfen teilnehmen, darunter eine Novillada oder Stierkampf mit Ochsen in der Stierkampfarena von Santamaría. Im Gegensatz zu Medellín behält die kolumbianische Hauptstadt diese spanische Tradition bei, die viele Menschen als kulturelles Erbe bezeichnen, aber viele andere als Verletzung der Tierrechte betrachten.

Die Organisatoren sagen, dass sie die Gewohnheit der Stierkämpfe trotzdem am Sonntag beibehalten werden. Tickets können auf der Webseite von Tuboleta gekauft werden oder an den Abendkassen und das Mindestalter für den Eintritt beträgt 7 Jahre.

MÄRZ

Karwoche in Popayán

Eine ganze Woche, um die Passionszeit, den Tod und die Auferstehung Jesu Christi mit Prozessionen, Theaterstücken und Chören zu feiern; dies können Sie während der Karwoche in Popayán erleben – einer der schönsten Kolonialstädte Kolumbiens. Religion ist ein großer Teil der kolumbianischen Kultur, da die spanischen Eroberer den indigenen, schwarzen und kreolischen Menschen den Katholizismus gebracht haben.

Jetzt versammeln sich Hunderte von Einheimischen und Touristen im März oder April in den Straßen der „Weißen Stadt“, um diesen von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärten Feiertag mitzuerleben.

Nachts ziehen Gemeindemitglieder und Szenekünstler über 2 Kilometer weit, um Gebete zu rezitieren, Weihrauch und aromatische Kerzen zu tragen, während die zahlreichen Zuschauer mehr als 30 heilige Statuen bewundern können, die auf schweren Plattformen namens „Pasos“ getragen werden.

Chöre, die traditionelle religiöse Musikstücke singen, verleihen dieser Veranstaltung, die bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts zurückreicht, einen feierlicheren Rahmen. Am Morgen können Sie sich im Religiösen Kunstmuseum von einer Sammlung sakraler Kunstbilder aus dem 16. bis 19. Jahrhundert überraschen lassen oder die Ausstellung Goldhandwerk im Kloster de Santo Domingo besuchen, um einheimische und ausländische Handwerker zu unterstützen.

Weitere Informationen zur Karwoche in Popayán gibt es auf unserer Homepage

Festival für religiöse Musik, Popayán

Das Festival für religiöse Musik, das in der Karwoche stattfindet, ist ein Muss für alle, die sich für historische Werke interessieren. Solokünstler, Bands und Chöre aus aller Welt präsentieren unter anderem islamische, sephardische, keltische, lutherische und traditionelle amerikanische Musik im Rahmen des ältesten Festivals seiner Art in Amerika.

Wenn Sie nicht religiös sind, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, denn Popayán ist auch eine UNESCO-Stadt der Gastronomie. Sie können stattdessen die köstlichen typischen Gerichte wie Empanadas de Pipian oder Salpicón de Frutas entdecken, während Sie durch die schönen geschichtsträchtigen Straßen fahren.

Internationales Filmfestival Cartagena de Indias

Die besten Filme Iberoamerikas werden der Welt beim Cartagena de Indias International Film Festival gezeigt. Dies ist die älteste Filmveranstaltung in Lateinamerika, die 1960 ins Leben gerufen wurde und Räume für die Begegnung von Fachleuten und Publikum rund um diese Kunst schafft. Es werden mindestens 130 Filme gezeigt, von denen einige aus der ganzen Welt bei der Veranstaltung im März debütieren. Bisher wurden mehr als 5.000 Filme gezeigt!

Auf diese Weise wurde die Arbeit vieler lateinamerikanischer Produzenten, Regisseure und Schauspieler in die internationale Filmindustrie eingeführt. Wenn Sie zu diesem Festival kommen, treffen Sie globale Filmstars, die häufig die Jury bilden, welche die Gewinnerfilme für jede Kategorie auswählt. Geraldine Chaplin, Willem Dafoe, Alejandro González Iñárritu, Susan Sarandon, Tilda Swinton und Owen Wilson haben die wunderschöne ummauerte Stadt Cartagena als besondere Gäste des Festivals besucht!

Die India Catalina Awards (nationaler Fernsehpreise) und Cine en los Barrios (Ausstellung von Kurzfilmen in beliebten Stadtteilen) sind weitere Veranstaltungen, die Tausende von Menschen zu diesem großartigen Festival anziehen.

Das Theaterfestival von Bogotá (Ibero-American)

Theater: Wo Kunst das Leben auf tiefste Weise imitiert. Kinoliebhaber werden den wahren Wert eines Festivals verstehen, das kreative Genies feiert, eine exzellente Darstellung von Schauspiel und Theater, die in allen Ecken der Welt geliebt wird. Dieses große kulturelle Ereignis ist eines der größten Festivals für darstellende Kunst und findet alle zwei Jahre in der Hauptstadt Bogotá statt.

Erleben Sie, wie die ganze Stadt über 2 Wochen lang in einer unvorhersehbaren und unvergesslichen Kunstausstellung zum Leben erweckt wird. Diese Veranstaltung ist eine Hommage an die Vielfalt der verschiedenen bekannten Kunstgenres und wurde 1988 von einer Schauspielerin und einem Dramatiker ins Leben gerufen, Fanny Mickey und Ramiro Osorio.

Neben Kunst und Theater können Besucher den Zirkus, Konzerte, Tänze und sogar Puppenspiele in der ganzen Stadt genießen. Bunte Paraden und wichtige Theaterkompanien aus aller Welt versammeln sich zu dieser unvergleichlichen Film- und Theaterfahrt in Kolumbien!

Mehr Informationen zum Bogota Theaterfestival auf unserer Homepage

Jamming Festival, Ricaurte

Das Jamming Festival kann als die größte jährliche Begegnung von afro-karibischer und alternativer Musik in Lateinamerika definiert werden. Dieses Festival findet an einem Wochenende im März statt und ist voller Energie und feiert die One Love-Kultur. Im Jahr 2020 werden mehr als 40 Künstler und besondere Gäste aus aller Welt anwesend sein!

Ricaurte ist eine kleine Stadt in der Provinz Cundinamarca, 142 Kilometer von Bogotá entfernt und mit einer Durchschnittstemperatur von 29°C. Packen Sie daher unbedingt Sommerkleidung und bequeme Schuhe sowie Sonnenbrillen, Sonnencreme und einen Hut ein, um Sonnenbrand zu vermeiden.

Abgesehen davon brauchen Sie nur eine positive Einstellung und den Willen, die lustigsten 2 Tage Ihrer Reise nach Kolumbien zu verbringen. Es gibt ein Marktgebiet, in dem lokale Marken ihre Produkte ausstellen, ein breites Angebot an Restaurants und einen Wellnessbereich mit einer Campingzone, Kunstwerkstätten und Sportzonen zum Klettern und Springen.

One Love Kultur fördert die freie Meinung und den Wissensaustausch. Aus diesem Grund gibt es ein akademisches Programm, das Seminare, Debatten und Filmprojektionen mit Kulturkünstlern und Aktivisten anbietet.

Nicht zuletzt können die Teilnehmer Teil eines spendablen Umfelds sein, das sozialen und ökologischen Stiftungen durch das Spenden verschiedener Artikel oder den Kauf von offiziellem Merchandising hilft. Liebe ist das, was dieses Festival verbreitet!

Llanera Song Festival, Villavicencio

Das Llanera Song Festival ist eine Hommage an die typischen Rhythmen der östlichen Ebenen Kolumbiens, die als Llanos Orientales bekannt sind. Das ehemalige kolumbianische Song International Festival wurde 1962 dank des Singer-Songwriters Miguel Angel Martín eröffnet und dauert vier Tage.

Es vereint die Kulturen der kolumbianischen und venezolanischen Ebene, die viele Traditionen teilen. Joropo ist der Name des regionalen Musikgenres und beinhaltet Instrumentenspiel, Singen und Tanzen. Derzeit kommen Delegationen aus vielen Provinzen Kolumbiens und anderer Länder nach Villavicencio, um den Musikwettbewerb zu veranstalten und beeindruckende Choreografien im Rhythmus von Harfen, Maracas, Gitarren, Mandolinen, Cuatros , Trommeln und Versen zu präsentieren, die sich auf das Leben auf dem Land beziehen, das mit Leidenschaft besungen wird .

Das Festival ist auch der beste Weg, um die Llanero-Folklore durch die besten Singer-Songwriter und Gruppen des Genres zu zeigen. Die Veranstaltung belohnt die besten Duos, Tanzpaare, unveröffentlichten Llanero-Gedichte, Lieder, Couplet-Sänger und Frauenstimmen. Wie bei den meisten Festivals in Kolumbien muss es auch eine Schönheitskönigin geben, so dass der entsprechende Schönheitswettbewerb unter dem Namen Joropo International Beauty Pageant stattfindet. Das Llanera Song Festival ist ein unvergessliches Erlebnis für alle, die dieses große Fest des regionalen Kulturerbes miterleben möchten.

APRIL

Vallenato Festival, Valledupar

Das Vallenato Legend Festival ist eines der wichtigsten Musikfestivals in Kolumbien. Dieses Festival wurde 1968 von drei Einheimischen ins Leben gerufen, um das kulturelle Erbe der Region zu bewahren. Es zeigt auch die Magie dieses kulturreichen Landes. Valledupar liegt in einem Tal im Norden Kolumbiens in der Karibik.

Es ist die Wiege von Vallenato, einem der bekanntesten einheimischen Musikgenres Kolumbiens, das von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit ernannt wurde. Das Festival war 1987 ein Meilenstein, als es als Rahmen für die Einweihung des regionalen Fernsehens mit dem Küstensender Telecaribe diente, der die Veranstaltung bis 1998 live übertrug.

Jedes Jahr im April oder Mai ist es das Ziel des Festivals, verschiedene folkloristische Ausdrucksformen von Vallenato und verschiedene Traditionen rund um dieses Genre zu bewahren und zu verbreiten.

Sie können Parrandas Vallenatas oder Solisten beobachten, die um die Goldfigur Cacique Upar oder die Krone und mündliche Überlieferungen, wie ländliche Poesie und Geschichtenerzählen kämpfen, die den Ausländern alle Mythen und Legenden zeigen, die Generation für Generation in dieser warmen Region überleben.

Diomedes Diaz Monunment at Valledupar

Internationale Buchmesse, Bogotá

Ende April und Anfang Mai wird die Buchmesse in Corferias veranstaltet, eine wichtige Veranstaltung zur Förderung von Literatur und Kunst unter Kolumbianern: die Internationale Buchmesse von Bogotá. Diese Messe wurde 1988 von der kolumbianischen Buchkammer ins Leben gerufen und setzt sich für die Demokratisierung von Büchern und das Lesen ein.

Dank der Messe, die als Kulturgut von kulturellem Interesse für das Land ausgewählt wurde, wurde Bogotá 2007 zur Buchwelthauptstadt erklärt. Jedes Jahr wird ein Land oder eine Region als besonderer Gast ausgewählt, so dass Besucher dessen Geschichte und dessen Geschichten entdecken können.

Dazu kommt Kultur im Allgemeinen durch eine Reihe von Büchern, Konferenzen und Ausstellungen, die von einheimischen Autoren geleitet werden. Bei der 33. Ausgabe sind die nordischen Länder die besonderen Gäste! Dies ist eine unglaubliche Erfahrung für diejenigen, die es lieben, durch Lesen neue Welten kennenzulernen und zu entdecken.

Es gibt spezielle interaktive Aktivitäten, mit denen Kinder auf spielerische Weise in die Literatur eingeführt werden können. Der Eintritt ist für alle Besucher geöffnet. Im Inneren finden Sie rund 20 Stände mit verschiedenen Ausstellungen und Buchhandlungen sowie einen Stand für Comiczeichner und Maler.

Estéreo Picnic, Bogotá

Das Estéreo Picknick Festival ist das kolumbianische Äquivalent zu Lollapalooza. Ein beeindruckendes alternatives Musikfestival, das seit 2009 jeden April an drei Tagen stattfindet. Jetzt ist der Briceño 18 Golf Club der ausgewiesene Veranstaltungsort, etwas mehr als eine Stunde von Bogotá entfernt. Es kombiniert aufstrebende lokale Künstler mit weltbekannten Bands und Sängern sowie ein interessantes Besuchererlebnis, das auf Essen, Camping, Spielen und Marktzonen basiert.

Diese Vielfalt macht dieses Festival für Kolumbianer und Touristen so interessant. Auf dem Hippie-Markt lernen die Teilnehmer lokale Marken kennen, die erstaunliche Produkte anbieten. Zu den internationalen Künstlern, die bei Estéreo Picknick gespielt haben, gehören The Strokes, Martin Garrix, The XX, The Weekend, Wiz Khalifa, Arctic Monkeys, Sam Smith, The 1975, Kendrick Lamar, Einundzwanzig Piloten, Interpol, Tiesto, Disclosure, Gorillaz, Die Killers, Lana del Rey, Mumford und Söhne, Depeche Mode, Muse, Nine Inch Nails und in 2020 stehen Guns N ‘Roses an der Spitze!

Gegen Aufpreis kann man einen Transport zum Veranstaltungsort buchen. Egal, ob Sie Tickets nur für einen Tag oder für alle drei Tage kaufen, die Tarife steigen, je länger Sie warten. Überlegen Sie also nicht lange und besuchen Sie dieses musikalische Paradies!

MAI

Europäisches Filmfestival (Eurocine) (Eurocine) – Bogotá, Cali, Medellín, Manizales

Seit 1994 gibt es in Kolumbien einen alternativen Raum für die Ausstellung europäischer Filme: das Eurocine Festival. Es wird von europäischen Botschaften unterstützt, um die reiche europäische Kultur unter den Kolumbianern zu verbreiten, und es hat funktioniert! Jährlich besuchen rund 30.000 Menschen das Festival.

Hier finden Sie nicht die gleichen Filme, die in jedem kommerziellen Kino gezeigt werden. Dies sind unabhängige, qualitativ hochwertige Projekte, die die Zufriedenheit des Zuschauers garantieren. Diese Filme wurden sorgfältig in Kategorien ausgewählt und enthüllen die unterschiedlichen Kontexte der teilnehmenden Länder. Überprüfen Sie einfach das Programm auf der Webseite und filtern Sie nach Datum, Stadt oder Produktionsland.

Wayuu Kulturfestival, Uribia – Guajira

Das Wayuu Culture Festival findet in den letzten Tagen im Mai in der Stadt Uribia in La Guajira  statt, der nördlichsten Region Kolumbiens und dient als kulturelles Schaufenster für diese in dieser Region und im Zulia-Staat Venezuela lebende indigene Gemeinschaft. Es ist das größte ethnische Festival in Kolumbien!

Es versammelt nicht nur Angehörige ethnischer Gemeinschaften, sondern auch Forscher, Anthropologen, Journalisten, einheimische und ausländische Besucher, um die kulturellen Ausdrucksformen der Wayuu kennenzulernen. Mit über 30 Ausgaben wurde es 2006 zum Nationalen immateriellen Erbe erklärt.

Die Idee des Festival ist, über verschiedene Themen nachzudenken, die auf Wayuu-Symbolik und Weltanschauung basieren. Mehr als 15.000 Wayuu können während der drei Veranstaltungstage ihr Wissen über traditionelle Medizin, Stricken, Tanzen, Spiele, Gastronomie, Musik und typischer Kleidung teilen.

Es hat seine eigene Art von “Schönheitswettbewerb”: Der Majayut de Oro ist der Titel der jungen Wayuu-Dame, die das größte Verständnis für ihre Kultur und die besten Fähigkeiten im Yonna-Tanz, in traditionellen Spielen und in der Wayuunaiki-Sprache zeigt. Diese Ernennung macht sie zur Botschafterin der Wayuu-Kultur und des Wayuu-Festivals, eine bedeutende Aufgabe, die das Vorbild für andere Festivals sein sollte. Diese kulturelle Feier, die darauf abzielt, wertvolles Wissen der Vorfahren zu bewahren und weiterzugeben, sollte auf Ihrer Favoritenliste stehen, wenn Sie nach Kolumbien reisen.

Baum Festival, Bogotá

Für einen Tag erleben Sie beim Baum Electronic Music Festival ein Gefühl der Freiheit. Dies ist eine der wichtigsten Veranstaltungen dieses Genres in Kolumbien und findet erst seit 2015 statt. Tausende von Menschen warten darauf, die ganze Nacht mit ihren Freunden im Takt der besten lokalen und internationalen DJs auf 4 Bühnen mit über 500.000 Watt Leistung zu feiern.

Dieses Festival findet am Stadtrand von Bogotá in einem Country Club statt. Das Baum-Line-up ist vielfältig: Von 34 Künstlern im Jahr 2019 waren 14 Frauen und 12 Lateinamerikaner, was ein großer Schritt im Wunsch nach Aufnahme in die elektronische Musikwelt und Anerkennung ist. Wenn Sie zu dieser Jahreszeit in Bogotá sind und ein Fan elektronischer Musik sind, ist das Baum Festival die richtige Wahl für Sie.

JUNI

Internationales Tango Festival, Medellín

Die “Stadt des ewigen Frühlings”, die Hauptstadt der Provinz Antioquia, bietet Tangoliebhabern eine großartige Show: Festitango. Da es viele Tangueros oder Tangotänzer aus aller Welt versammelt, ist es das zweitwichtigste Tangofestival weltweit. Warum Medellín? Seit der berühmte argentinische Tango-Singer-Songwriter Carlos Gardel im Juni 1935 bei einem Flugzeugunfall über dem Flughafen Medellín ums Leben kam, entwickelte die Stadt ein starkes Zugehörigkeitsgefühl zu diesem Genre und die Leidenschaft für Tango wurde auf die neueren Generationen übertragen.

So dienen jedes Jahr die Kult-Szenen der Stadt sowie die beliebten Viertel als Orte, um dieser einzigartigen Musik zu gedenken und sie zu genießen. Mehr als 900 hochkarätige Tänzer kommen nach Medellín, um sich auf verschiedenen Bühnen und mit hochwertigen Produktionen zu messen. Das Beste daran ist, dass dies für Reisende ein integratives und abwechslungsreiches Festival mit freiem Eintritt für alle Besucher ist!

Internationales Poesiefestival, Medellín

Die schöne Kunst der Poesie wird auf dem Internationalen Poesiefestival von Medellín Mitte Juni gefeiert. Die Essenz des Festivals ist die Verflechtung mit der Gemeinschaft in einem Prozess des Aufbaus einer neuen Kultur, in der Frieden, demokratische Teilhabe, Achtung ihrer kulturellen Rechte, freie Meinungsäußerung, Leben und Fürsorge für den Planeten möglich sind.

100 Dichter aus über 45 Ländern versammeln sich in 130 Aktivitäten, darunter Gedichtlesungen, Konzerte, Workshops, Konferenzen, Vorträge, Panels und künstlerischen Interventionen. Außerdem gibt es in der International School of Poetry ein pädagogisches Element. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und nehmen Sie an dieser bereichernden Erfahrung für die Seele teil.

San Pedro und San Juan Festivals, Tolima

Wie bereits erwähnt, spielt der Katholizismus eine wichtige Rolle in der kolumbianischen Kultur. Ein gutes Beispiel sind Feierlichkeiten im ganzen Land zu Ehren der Heiligen San Pedro und San Juan seit der Kolonialzeit. Die Provinzen Caquetá, Huila und Tolima nahmen diesen Feiertag in ihre Liste der Feste auf.

Einige der repräsentativsten Festivals sind seit 1881 in den warmen Tolimense-Städten Espinal und Natagaima zu Gast. Das San Pedro Festival in Espinal beginnt eine Woche vor den katholischen Feiertagen (29. Juni) und bietet innovative kulturelle Ausdrucksformen wie den Schönheitswettbewerb für Kinder und Schulmusikpräsentationen.

Der San Pedro National Beauty Pageant, der Municipal Troupes Contest, Bambuco-Tanzvorstellungen und Feuerwerksshows sind weitere Attraktionen des Festivals. In Natagaima findet das San Juan Festival 5 Tage lang statt und vereint ländliche und städtische Gemeinden in einem Geist der Freude zum Klang von Sanjuanero. 

Kommen Sie und genießen Sie kostenlose Konzerte renommierter Volkskünstler wie Gran Combo de Puerto Rico, Grupo Niche und Jessi Uribe. Und vergessen Sie nicht, köstliche Tamales und Lechonas zu probierentypische Gerichte in Tolima.

Folklore Festival und Bambuco Nationaler Schönheitswettbewerb, Neiva

In der Hauptstadt der Provinz Huila, die zwischen den zentralen und östlichen Anden-Gebirgszügen liegt, werden in der zweiten Junihälfte ebenfalls die Feiertage von San Pedro und San Juan gefeiert. Früher war dieser Feiertag mehr mit der Religion verbunden und es ging darum, die Heiligen zu ehren und typische Speisen wie Mistela und Bizcochuelo Blanqueado mit den Umstehenden zu teilen, an einen Fluss oder eine Schlucht zu gehen, um einen Asado Huilense zu kochen und dann abends Stierkämpfe zu besuchen.

Jetzt haben Folklore und Feste die Feier erreicht, deshalb können Besucher auch an zahlreichen kulturellen Aktivitäten teilnehmen. In den 1960er Jahren änderte der Feiertag seinen Namen in Folklore Festival und Bambuco National Beauty Pageant und erlangte im ganzen Land einen guten Ruf.

Verpassen Sie nicht Ihre Chance, einen Andenmusikwettbewerb, Tanztruppen, die Fandanguillo und Sanjuanero Bambuco tanzenfeierliche Aufzüge von Reitern, farbenfrohe Paraden, die Wahl der Bambuco-Königin, die Begegnung regionaler Bands und typische kulturelle Demonstrationen mit internationalen lateinamerikanischen Gästen mitzuerleben.

Nationales Kaffee Festival und Schönheitswettbewerb, Calarcá

Etwa 7 Kilometer von Armenien entfernt, der Hauptstadt der Provinz Quindío, die für ihren Kaffee bekannt ist, liegt die Stadt Calarcá. Sie ist seit 1960 Gastgeber dieses Festivals, als dieses versuchte Frieden zu schaffen in einer frostige Umgebung nationaler Gewalt. Mit einer Nacht der Wiedervereinigung mit Freunden, die Aguardiente trinken und Bambuco zwischen den angenehmen Aromen von Kaffeebäumen hören.

Die letzten Junitage sind mit kulturellen Veranstaltungen für Ihre Unterhaltung geplant, wie der regionalen Theaterbegegnung, feierlichen Aufzüge von Reitern, Freizeitaktivitäten, Musikshows, gastronomischen Proben und natürlich dem Schönheitswettbewerb, bei dem der nationale und internationale Vertreter des Kaffees ausgewählt wird.

Darüber hinaus bringt er alle kolumbianischen Regionen rund um die Kaffeekultur zusammen. Das wichtigste Ereignis in der Provinz Quindío erwartet Sie!

JULI

Rock im Park, Bogotá

Rock im Park: das größte kostenlose Outdoor-Rockfestival in Lateinamerika und das drittgrößte der Welt. Ein Satz war genug, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen, nicht wahr? Nun, dieses Festival, das 1994 in der kolumbianischen Hauptstadt gestartet wurde, begann als Initiative zur Förderung lokaler Rockbands und Programmen für Toleranz unter den Jugendlichen.

Es ist das erste einer Reihe von kostenlosen Festivals, die in den Parks der Stadt veranstaltet werden und vom Bezirksminister für Kultur, Freizeit und Sport organisiert werden. Heute ist es das kulturelle Erbe von Bogotá. Es findet jährlich im Juni, Juli oder August statt. Während es sich zunächst nur auf Rockbands konzentrierte, umfasst es heute auch andere Genres wie Punk, Reggae, Ska und Blues.

Sie können 3 Tage gute Musik auf 3 verschiedenen Bühnen mit vielen nationalen und internationalen Bands genießen, die in der wunderschönen Landschaft des Simon Bolivar Parks (dem Zentral-Park von Kolumbien) spielen. Darüber hinaus können Hunderttausende von Teilnehmern eine Food Zone besuchen, einen Marktplatz mit lokalen Marken und Konferenzen, Workshops und Meisterklassen, die von Akademikern und besonderen Gästen angeboten werden. Dies ist ein einzigartiges Erlebnis für alle Rockliebhaber.

Internationales Joropo Turnier, Villavicencio

Der Aufschwung des Tourismus und die Erhaltung des kulturellen Erbes der Llaneros sind dank des internationalen Joropo-Turniers in Villavicencio möglich. Die Hauptstadt von Meta feiert ihr Jubiläum mit einer großen Hommage an ihre Kultur. Mehr als 5.000 gut vorbereitete und engagierte Tänzer nehmen am Joropódromo teil: einer großen Parade, welche die typische Kleidung und die Tanztruppen zeigt, die ihre Leidenschaft für den Llanero-Tanz präsentieren.

Als Zuschauer hören Sie starke Klopfgeräusche entlang der Allee. Dies sind die Schritte der Tänzer, die galoppierende Pferde simulieren. Der Schritt ist nicht einfach zu lernen, und aus diesem Grund erfordert dieser Tanz von seinen Praktizierenden eine gute körperliche Verfassung. Coleo (eine Art Rodeo), eine Arbeitstätigkeit aus den Ebenen, die später zu einem offiziellen lokalen Sport wurde, ist ebenfalls auf dem Festival vertreten.

Sie besteht aus Gruppen von Cowboys, die Rinder zu Pferd über einen schmalen Pfad verfolgen, um sie zu Fall zu bringen. Dieses Turnier macht viel Spaß und die Landschaften der kolumbianischen Ebene werden Sie beeindrucken.

Colombiamoda, Medellín

Die kolumbianische Modewoche Colombiamoda ist für viele Touristen sehr attraktiv. Colombiamoda ist ein Wettbewerb der Pro-Mode-Organisation Inexmoda für die 4. industrielle Revolution. Sie konzentriert sich auf Kreativität, Unternehmertum, Innovation und Technologie.

Dies ist eine Plattform, die dank der fast 580 Marken, die sich während der Messe in Medellín dem Publikum präsentieren, optimale Erfahrungen für Endverbraucher und Geschäftsmodelle für spezialisierte Käufer bietet. Sie tun dies durch eine besondere kommerzielle Gruppe, die 12.000 spezialisierten Käufern aus rund 39 Ländern offensteht, einem Konzeptmarkt, auf dem Sie Sondereditionen von Produkten Ihrer Lieblingsmarken erhalten können, einer E-Commerce-Plattform, etwa 50 Fashion Runways und Wissensaustausch (Vorträge und Panels). Seien Sie Teil dieses trendigen Events, das Ende Juli stattfindet, und sehen Sie farbenfrohe Modestile im Kontrast zum hübschen Himmel dieser Paisa-Region.

AUGUST

Medellín Blumenfest (Feria de las Flores)

Stellen Sie sich vor: Eine Stadt voller Blumen in allen Formen, Größen und Farben. Gibt es etwas, das mit ihrer Schönheit vergleichbar ist? Wir denken nicht! Medellín, auch bekannt als die “Stadt des ewigen Frühlings”, ist der stolze Gastgeber des glorreichsten Festivals, das es gibt: das Blumenfest, das jedes Jahr Anfang August stattfindet.

Dieses Festival, das seit 1957 gefeiert und veranstaltet wird, ist einzigartig in Kolumbien und genau deshalb ist es ein Muss! Während 10 Tagen gibt es viele Aktivitäten und Veranstaltungen, auf die man sich freuen kann, wie z. B. Paraden, Blumenpräsentationen und Wettbewerbe, die nicht nur mit Blumen zu tun haben.

Die amüsante Veranstaltung ‘Cabalgata’ ist eine Parade mit über 6.500 Einheimischen zu Pferd, die mit viel Alkohol und Spaß einher geht (seit 2014 wegen der lauten Störungen eingestellt). Das beeindruckendste Ereignis ist aber die ‘Silleteros’-Parade, bei der die Einheimischen riesige und schwere Blumenpräsentationen und Blumensträuße auf dem Rücken tragen, von denen die meisten zwischen 80 und 100 Kilos wiegen können!

Engagement, nicht wahr? In früheren Zeiten trugen die armen Sklaven die Reichen auf dem Rücken über die Berge der Stadt. Was für eine schöne Art, die alten Praktiken und Normen wieder zu beleben, indem man heute stolz Schönheit und Blumen auf dem Rücken trägt! Schönheitswettbewerbe, Orchideenwettbewerbe, Autoparaden und Gasthöfe:  Die Präsentation verschiedener Bars aus allen Regionen entlang des Flussufers sind einige der vielen aufregenden Ereignisse in diesem atemberaubenden Blumenfest in Medellin! Wirklich schön und sehenswert!

Meinen Erlebnisbericht zum Blumenfest in Medellin gibt es hier.

Flower Fair of Medellin

Internationale Orchideenausstellung, Medellín

Im Rahmen des Blumenfestivals findet im Botanischen Garten von Medellín diese Fachmesse mit dem Titel „Orchideen, Blumen und Kunsthandwerk“ in den ersten Augusttagen statt. Hier sehen Sie über 200 Verkaufsstände mit exklusivem Kunsthandwerk, Lebensmitteln, Pflanzen und Blumen. Außerdem wurden 62 Orchideenproben im Orquideorama des Gartens gezeigt, wo dazu 30 Handwerker ihr Handwerk live vor Besuchern vorführten.

Wind- und Drachenfestival, Villa de Leyva

Jedes Jahr im August begrüßen starke Winde Villa de Leyva, die zwischen den schönen Straßen wehen. Bei dieser Gelegenheit wird der Hauptplatz mit bunten Drachen jeder Größe und Form gefüllt. Diese Kolonialstadt in der Provinz Boyacá in der Andenregion Kolumbiens veranstaltet jedes Jahr während 3 Tagen das Wind and Kites Festival.

Diese einzigartige Veranstaltung versammelt seit 1975 einheimische Familien und neugierige Ausländer sowie Fachleute auf einem der größten Plätze Kolumbiens mit 14.000 Quadratmetern. Sowohl Amateure als auch Profis können in verschiedenen Kategorien des berühmten Wettbewerbs antreten, der Kreativität und Können belohnt.

Einzelne Teilnehmer oder Teams streben den besten handgefertigten Drachen, den größten Drachen, die beste Akrobatik, Synchronflüge oder die schönsten leichten Drachen für die Nachtshow an. Ob zum Spaß oder zum Sport, als Wettkämpfer oder Zuschauer, es ist immer magisch, an diesem Festival teilzunehmen.

Wenn Sie für das Drachen-Festival nach Villa de Leyva reisen, sollten Sie Bescheid über alle Aktivitäten wissen, die diese Stadt zu bieten hat. Führungen durch das Zentrum können Ihnen einige historisch wichtige Orte der Kolonialzeit zeigen, wie z. B. das Antonio Nariño House Museum.

Diese Stadt ist auch für das Studium der Geologie und Paläontologie von Bedeutung, da dort Fossilien von Dinosauriern und anderen Tieren entdeckt wurden und mystische Orte für die Erhaltung der indigenen Kultur der Muisca. Es gibt viele andere Möglichkeiten für Paare, Freunde und Familien: eine großartige Hotelinfrastruktur, Extremsportarten, eine Straußenfarm, ein breites Angebot an Gastronomie und Wein, erstaunliche Seen und Naturparks … all dies kann man in dieser kleinen Stadt mit kaum 18.000 Einwohnern genießen.

Sommerfest, Bogotá

Im Jahr 1997 beschloss Bogotá, seine Gründung und seinen Geburtstag mit diesem großartigen Freizeitfestival zu feiern, das verschiedene Freizeit- und Sportaktivitäten beinhaltet. Es wird vom Stadtrat als kulturelles Ereignis angesehen. Das Sommerfest soll die Vielfalt der Stadt und ihrer Bewohner repräsentieren und die kulturelle Vielfalt des Landes hervorheben, indem typische regionale Feste in die Hauptstadt gebracht werden.

Wenn Sie Bogotá in den ersten Augustwochen entdecken, haben Sie einen vollen Kalender. Besuchen Sie unter anderem die über 100 Veranstaltungen in den Parks Simon Bolivar und El Tunal, um sie mit mehr als 3 Millionen Menschen zu teilen, welche die windigen und manchmal sonnigen Augusttage genießen. Entweder lassen Sie Drachen fliegen oder besuchen das Abschlusskonzert berühmter lokaler Künstler. Sie werden sich in dieser Sommermesse nicht langweilen.

Pazifikküste Folklore Festival, Buenaventura

Diese Stadt im Valle del Cauca an der Pazifikküste Kolumbiens, veranstaltet seit 1986 ein pulsierendes ethnisches Ereignis, bei dem jeder das Gefühl hat, dass traditionelle Afro-Beats durch seine Adern pulsieren. Das Folklorefestival der kolumbianischen Pazifikküste wurde ins Leben gerufen, um das kulturelle Erbe der seit Jahrhunderten in der Region lebenden Afrodescendants zu betonen.

Wie bei jedem anderen Festival in Kolumbien können Sie hier Paraden, musikalische Präsentationen für Kinder, den Schönheitswettbewerb, Shows von Volksmusikgruppen und den legendären Marimba-Wettbewerb Peregoyo de Oro erleben. Einheimische und Touristen in dieser Hafenstadt erleben die 5 Tage des Festivals voller Freude und probieren Viche oder Arrechón (traditionelle Liköre) zum Klang der Folkloremusik.

SEPTEMBER

Welt Salsa Festival in Cali

Jährlich im September wird in Cali, einer südwestkolumbianischen Stadt im Cauca-Tal, das World Salsa Festival in der Salsa-Hauptstadt der Welt gefeiert. Das stimmt! Mit über 200 Akademien, über 40 Salsa-Clubs und verschiedenen Bars und Orten, an denen Salsa als nächtliches Ritual beginnt, ist Cali weltberühmt für Salsa geworden. Nirgendwo auf der Welt wird Salsa so erlebt wie in dieser wunderschönen Stadt!

Vertrauen Sie uns; Sie werden es nicht bereuen, nach Cali zu reisen, um die wilde Liebe der Stadt für den erstaunlichen afro-karibischen Tanzstil zu erleben, der weltweit Liebhaber gefunden hat. Die Stadt ist berühmt für ihren eigenen Tanzstil: ‘salsa caleña’, eine brillante Darstellung von Geschwindigkeit, einzigartiger Choreografie und farbenfrohen Kostümen.

Cali ist Gastgeber des World Salsa Festivals mit 44.000 Teilnehmern und zahlreichen Tänzern, Künstlern, Trainern, Enthusiasten und Musikern, die für diese 4-tägige Veranstaltung aus 7 Ländern anreisen. Das Festival wurde im Jahr 2005 eröffnet und ist seitdem ein wesentlicher Bestandteil der kulturellen Agenda der Stadt, da es Tausende von Touristen anzieht.

Es bietet auch einen sicheren Zugang zu den gesellschaftlichen Randgruppen, insbesondere den Jugendlichen, denen es ermöglicht wird ihre Salsa-Berufung zu finden und Obdachlosigkeit, Drogen und Prostitution abzuwenden.

Neben dem Hauptstart des Festivals, dem Wettbewerb, an dem die besten Salsa-Tänzer der Welt teilnehmen, bietet das Festival für jeden etwas! Denken Sie, Sie sind ein Neuling und können niemals ein Bein bewegen? Lassen Sie sich vom Festival das Gegenteil beweisen! Internationale Gäste und lokale Salsa-Trainer aus verschiedenen Akademien der Stadt helfen Ihnen, mit verschiedenen Workshops und Trainingslagern sich in kürzester Zeit im Salsatakt zu bewegen!

Enthusiasten können auch Teil faszinierender Diskussionen werden, in denen die Wurzeln dieser feurigen Tanzform mit unglaublich talentierten Akademikern und Spezialisten erforscht werden. Die Rockkonzerte zeigen eine Mischung aus wahnsinnig talentierten Musikern aus der ganzen Welt, um die beste klassische Salsa-Musik zu spielen, die es gibt! All dies und noch viel mehr beweisen, warum Cali tatsächlich die Salsa-Hauptstadt der Welt ist. Warum nicht nach Kolumbien reisen und selbst Zeuge werden?

Green Moon Festival, San Andrés

In San Andrés im karibischen Meer, ehrt das Green Moon Festival die kreolische Kultur, die auf der Insel lebt. Es umfasst die künstlerischen, gastronomischen, intellektuellen, religiösen, sportlichen, kinematografischen und musikalischen Ausdrucksformen der Sanandresanos, die ihre gemischte europäische und afrikanische Herkunft bezeugen.

Es gibt 3 Grundpfeiler: Buschkultur, Seekultur und Kokosnusskultur. Um diese Themen herum werden verschiedene akademische Aktivitäten angeboten, unter anderem das Studium der kreolischen Sprache, die von Einheimischen gesprochen und aus dem Englischen abgeleitet wird.

Wenn Sie mehr im Sport zuhause sind, können Sie Pferderennen, Softball-, Domino- und Segelbootwettbewerbe verfolgen. Die Hauptattraktion ist jedoch die Musik. Daher gibt es mehrere Konzerte mit nationalen und internationalen Künstlern, die für die traditionellen karibischen Genres repräsentativ sind, wie Reggae, Dancehall, Calypso, Salsa, Merengue sowie kubanische und afrikanische Rhythmen.

Auf jeden Fall ist das Green Moon Festival eine großartige Möglichkeit, die Kultur und Geschichte dieser touristischen Insel mit unvergesslichen Landschaften und Menschen zu entdecken!

Jazz im Park, Bogotá

Der beliebte klassische Jazz oder die neuen Trends der Fusion mit anderen Genres wie Pop, Alternative Rock oder kolumbianischer Musik – das bringt das Jazz im Park Festival jedes Jahr im September dem Publikum von Bogotá näher. Diese Veranstaltung, die Mitte der 90er Jahre im Rahmen der Reihe von kostenlosen Musikfestivals in der Hauptstadt ins Leben gerufen wurde, versammelt Erwachsene, Jugendliche, Familien, Musiker oder Musikliebhaber aus verschiedenen nationalen Regionen und Ländern.

Der Country Park im Norden der Stadt war ursprünglich der einzige Veranstaltungsort für das Festival, hat sich aber in den letzten Jahren auch auf andere Orte wie das Jorge Eliécer Gaitán Theater und die La Milla Bühne im Bronx Distrito Creativo ausgeweitet. Der Klang von Trommeln, Gitarren, Saxophonen und Celli, das Harmonieren der erstaunlichen lokalen, nationalen und internationalen Stimmen ist perfekt, um 4 Tage voller musikalischer Überraschungen zu genießen.

Wenn Sie bis anhin kein Jazzfan gewesen sind, gehen Sie einfach trotzdem hin. Der Eintritt ist frei und vielleicht können Sie sogar mit einer neuen musikalischen Entdeckung nach Hause zurückkehren!

OKTOBER

Oper im Park, Bogotá

In der kolumbianischen Hauptstadt wird 5 Tage lang die historische Kunsttradition der Oper aufgeführt, bei der gesungen, Instrumente gespielt und mit Leidenschaft gespielt wird. Die Oper im Park wird vom Bogotá Philharmonic Orchestra organisiert, um die Oper populärer zu machen, da sie normalerweise den Elitekreisen vorbehalten ist.

Die 22. Fassung im Jahr 2019 hatte 8 Werke und 17 Shows mit exklusiven Debüts auf Spanisch geplant. Sopranistinnen, Altisten, Tenöre und Bässe singen lyrische Stücke berühmter internationaler Komponisten. Lieben Sie die Oper? Dann können Sie dieses Festival nicht verpassen.

Nationaler Tourismus-Schönheitswettbewerb, Girardot

Wie Sie inzwischen wissen sollten, hat Kolumbien schöne Frauen und viele Festivals. Daher belohnen die meisten Festivals Schönheit und Charisma mit einem anderen Schwerpunkt. Girardot – diese warme Stadt des Departements Cundinamarca, die jedes Mal mehr wächst – veranstaltet jedes Jahr im Oktober den Nationalen Tourismus-Schönheitswettbewerb, da sie das meistbesuchte Touristenziel in der Provinz ist.

Kandidaten aus verschiedenen kolumbianischen Regionen kommen nach Girardot, um an verschiedenen Aktivitäten wie der Wagenparade und der Seeparade entlang des Magdalena-Flusses teilzunehmen. Enthusiasten des Schönheitswettbewerbs nehmen auch an Reiteraufzügen, Folklore-Demonstrationen, Tanzgruppen, Handwerksausstellungen und Musikshows einheimischer und ausländischer Künstler teil. Sie können auch natürliche Sehenswürdigkeiten besuchen, die für Girardot repräsentativ sind.

Hip Hop im Park, Bogotá

Hip-Hop im Park ist ein weiterer Teil der Reihe kostenloser Musikfestivals im Freien, die seit Mitte der neunziger Jahre in Bogotá stattfinden und eines der wichtigsten Genres in Lateinamerika sind. Bei dieser Gelegenheit beteiligen sich große Vertreter der Hip-Hop-Kultur aus verschiedenen Branchen: Rap, Breakdance, DJs und Graffiti.

Es findet während 3 Tagen im Jahr im Simon Bolívar Park und auf der öffentlichen Bühne La Media Torta statt. Wie die anderen Parkfestivals bietet es eine Bildungskomponente mit Vorträgen und Workshops und stellt Essens- und Erholungszonen innerhalb des Veranstaltungsortes zur Verfügung. Zweifeln Sie nicht an der Qualität der Besetzung – alle Teilnehmer werden in internen Wettbewerben für die verschiedenen Kategorien der Hip-Hop-Kultur ausgewählt.

NOVEMBER

Nationaler Schönheitswettbewerb, Cartagena

Seit mehr als 80 Jahren versammeln sich Kolumbianer im Rahmen des Nationalen Schönheitswettbewerbs in der schönen ummauerten Stadt um die Schönheit der kolumbianischen Frau zu ehren. Frauen aus allen Regionen durchlaufen mehrere Phasen, um als Miss Colombia gewählt zu werden.

In diesem Wettbewerb ist nicht nur Schönheit wichtig, sondern auch die Anerkennung von Ehrlichkeit, Anstrengung, Freundlichkeit, Empathie, Leidenschaft und Ehrgeiz. Auf diese Weise kann nur eine ganzheitliche Kandidatin danach streben, das Land rechtmäßig im Ausland zu vertreten und mit diesen Eigenschaften die Kolumbianer zu inspirieren. Die Gewinnerin des nationalen Wettbewerbs vertritt Kolumbien auch im Wettbewerb der Miss Universe.

DEZEMBER

Lichter-Festival, Villa de Leyva

Ein schillerndes Nachtfest für alle Familien zu Ehren der kolumbianischen Tradition des Kerzentags, das ist das Lichterfest in Villa de Leyva. Dieser Feiertag findet jedes Jahr am 7. Dezember, dem Vorabend der Unbefleckten Empfängnis statt, um die Weihnachtszeit zu begrüßen.

Dies ist die Nacht, in der Familien zusammenkommen, typische Gerichte wie Buñuelos und Natilla essen und Spaß haben. Das Fest in Villa de Leyva wird mit großartigen Feuerwerksshows abgeschlossen, die den kalten Himmel erhellen. Auch die Handwerksbetriebe konkurrieren um die höchste Punktzahl in Bezug auf Helligkeit, Abdeckung, Klang und Dauer ihres Feuerwerks. Alternative Aktivitäten wie Bilderausstellungen und Chorkonzerte finden ebenfalls statt.

Aguinaldo Boyacense, Tunja

Bevor Tunja Weihnachten feiert, empfängt es Tausende von Touristen, die auf der Suche nach einem unglaublichen Erlebnis ankommen. Angefangen hat das Fest mit verkleideten Polizisten, die 1955 Weihnachten auf die Straße brachten und wurde zu einem Ereignis des kulturellen Erbes, das von Boyacenses und Ausländern geliebt wird.

Im Aguinaldo Boyacense kann man zahlreiche Veranstaltungen und Aktivitäten genießen: die Wagenparade, Tanzgruppen, Kostüme, Musikshows, Sport- und Kinderwettbewerbe. Dieses Festival dauert eine Woche und jeder Tag konzentriert sich auf ein Musikgenre, so dass Sie auswählen können, zu welchen Shows Sie gehen möchten.

Expoartesanías, Bogotá

Handwerker und Künstler bauen mit ihren Händen die Traditionen und die Identität eines Landes auf und Sie sind auch ein Kulturgut einer Nation. Im Ausstellungszentrum von Bogota – Corferias – können Sie diese auf Kolumbiens größter Messe für Kunsthandwerk und kulturelle Produkte unterstützen: Expoartesanias. Herkunft, Design, Mode und Kunst vereinen sich auf dieser unglaublich vielfältigen und innovativen Messe in der ersten Dezemberhälfte.

Hier können Sie ohne Flugzeug durch das Land reisen! In nur einem Raum entdecken Sie die kulturellen Ausdrucksformen aus verschiedenen Regionen, die den handwerklichen Reichtum Kolumbiens ausmachen. Es besteht zudem die Möglichkeit, in Workshops mit den Handwerkern zu interagieren. Dies ist ein schönes Erlebnis und hilft sie zu ehren und ihnen zu helfen, auf einen breiteren Markt zu gelangen.

Sollten Sie inzwischen eine grosse Lust verspüren um nach Kolumbien an eines der beschriebenen Festivals zu reisen, schreiben Sie uns! Als Reisebüro in Bogota sind wir auf Reisen in ganz Kolumbien spezialisiert und helfen Ihnen mit Freuden.

Cali Messe

Calis Kultur des Salsa und der Zufriedenheit kann direkt mit seiner geografischen Lage, seinem Wetter, seinem Essen und seinen Traditionen in Verbindung gebracht werden. Caleños sind dafür bekannt, freundliche und gute Tänzer zu sein. Möchten Sie diese nicht treffen? Die Cali Fair ist der perfekte Zeitpunkt dafür, da sie die Essenz dieser energiegeladenen Menschen verkörpert.

Während 6 Tagen Rave, Kunst und Musik können Sie erleben, wenn Sie in der letzten Woche des Jahres in diese Stadt kommen. Das größte Ereignis der Messe heißt Salsódromo. Es ist die Eröffnungsaktivität seit 2008 jeden 25. Dezember und besteht aus einer 1.500 Meter langen Strecke, auf der Tanztruppen Salsa-Choreografien mit Live-Musik von nationalen und internationalen Orchestern vor Tausenden von begeisterten Zuschauern zeigen.

Es beteiligen sich über 1.400 Künstler für jede Ausgabe! Alle Besucher können zudem Konzerte, Kunstausstellungen, Sportmessen, Autos und Tierparaden, Märkte und mehr erleben.

Während das Land eine unendliche Fülle von Festivals und Karnevals bietet, die Ihre Reise in das wunderbar vielfältige Land Kolumbien mit unvergesslichen Erinnerungen füllen, sind dies nur einige der berühmtesten und berüchtigtsten Festivals des Landes, bei denen jedes einzelne Festival einen Besuch wert ist!

Kolumbien Reiseführer

Wer inzwischen überzeugt ist, das Kolumbien angesteuert werden soll, dem biete ich unten noch einige Navigationshilfen.

Liebe Leser

  • Hat Ihnen unser Inhalt gefallen? Sie können diesen gerne teilen und die Botschaft weiterverbreiten, dass Kolumbien eines der schönsten Länder der Welt ist.

Leave a Reply

Related Posts

On our Blog you will find information about our past experiences as well as useful tips for planning your trip to Colombia.