INFO BLOG

Reisetipps Kolumbien – Tipps & Tricks

Was Kolumbien Reisende beachten sollten

Vor der Reis

  • Stellen Sie vor der Reise sicher, dass Ihr Reisepass noch die nötige Gültigkeit besitzt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.colombia.travel/en/practical-information/visa
  • Informieren Sie sich bei Ihrer Bank, ob Sie Kolumbien freischalten müssen, um Bargeldbezüge an Automaten zu tätigen.
  • Je nach geplanten Aktivitäten sollten Sie nötige Kleider und Ausrüstungsgegenstände vor der Reise besorgen. Schuhe ab Grösse 44 sind zum Beispiel schwierig zu besorgen in Kolumbien.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die nötigen Impfungen besitzen

Impfungen, Gesundheitsvorkehrungen und medizinische Prävention und Gesundheitsversorgung

Sicherheit

  • Kolumbien ist nicht in seiner Geschichte stehen geblieben und die Sicherheit wurde massiv verbessert. Polizei und Militär sind zahlreich und gut ausgebildet. Insbesondere an touristischen Orten haben die Behörden ein wachsames Auge.
  • In den meisten Regionen kann man sich sicher bewegen.
  • „Dar Papaya“ sagt man in Kolumbien, was so viel heisst, dem Dieb die Beute offerieren. Man sollte daher auf das Tragen von Schmuck und dergleichen verzichten.
  • Vermeiden Sie es, Wertgegenstände auf sich zu tragen oder schützen Sie diese entsprechend.
  • Statt der Originale tragen Sie besser eine Kopie Ihrer Reisedokumente auf sich.
  • Ein ausführlicher Blog zum Thema folgt

Verhaltensregeln

  • Die Kolumbianer sind extrem freundliche Menschen und lieben Ausländer. Auch wenn Sie kein Spanisch sprechen, man freut sich immer über einen Austausch, auch mit Händen und Füssen.
  • Pablo Escobar ist kein Nationalheld sondern ein dunkler Fleck in der Geschichte Kolumbiens. Generell finden Kolumbianer Pablo Escobar Touren und ähnliche Dinge nicht sehr toll. Auch die Reduzierung auf „Narcos“ auf Netflix kommt nicht gut an. Die Kolumbianer wissen, dass das Land einer der Hauptproduzenten von Kokain ist, man sollte deswegen jedoch nicht nur über Drogen sprechen.
  • Das Gleiche gilt für Prostitution und Ähnliches. Kolumbien ist ein sehr katholisches Land und in Teilen sehr konservativ.
  • Fussball, Essen, die Schönheit des Landes und der Frauen, Kultur, Geschichte und Traditionen sind immer gute Themen zum Besprechen.

Geld

  • In Kolumbien bezahlt man ausschliesslich mit der lokalen Währung, dem Kolumbianischen Peso (COP). Man kann an allen Geldautomaten Bargeld beziehen und an Orten wie Hotels, Supermärkten, Einkaufszentren usw. mit Kreditkarte bezahlen.
  • Das Netz an Bargeldautomaten ist gross und auch in kleineren Ortschaften sind vielfach Bargeldautomaten vorhanden.
  • Der Bargeldbezug an Geldautomaten ist beschränkt. Meist kann höchstens COP 700,000.— auf einmal bezogen werden. Dies entspricht circa USD 250.—. Man kann jedoch mehrmals hintereinander Geld beziehen.
  • Es gibt keinen Grund Bargeld oder Reisechecks aus dem Ausland mitzunehmen.
  • Man kann am Flughafen nach der Ankunft Geld wechseln, dies ist jedoch mühsam und man muss einen Fingerabdruck abgeben, der Wechselkurs ist zudem nicht sehr gut.

Trinkgeld

  • In Restaurants wird man gefragt, ob das Trinkgeld mit auf die Rechnung soll. Bei normalem Service ist dem zuzustimmen. Das Trinkgeld entspricht in der Regel 10%.
  • Nicht immer wird das Trinkgeld separat angefragt. Kontrollieren Sie Ihre Rechnung, um das Trinkgeld nicht doppelt zu bezahlen.
  • Man kann auch von den 10% abweichen.

Kleidung und Ausrüstung

  • In den grossen Städten findet man eine Vielzahl von Geschäften. Die Modeindustrie in Kolumbien ist sehr gut entwickelt, jedoch seit einigen Jahren in einer Krise. Daher bekommt man gutes Design für tiefe Preise.
  • Grössen für Kleider und Schuhe sind beschränkt, da der durchschnittliche Kolumbianer nicht sonderlich gross ist.

Visum

Zoll und Warendeklaration

  • Persönliche Gegenstände und folgende Artikel sind zollfrei: 200 Zigaretten, 50 Zigarren und 250 g Tabak, 2 Liter alkoholische Getränke und Geschenke bis zu einem Wert von 1.500 USD.
  • 10,000 USD dürfen zollfrei nach Kolumbien eingeführt werden. Um einen höheren Wert einzuführen, muss man das Formular 530 ausfüllen.
  • Für Ausländer sind teilweise Dienstleistungen von der MwSt. (19%) ausgenommen.
  • Touristen können die MwSt. am Flughafen vor dem Check-in zur Ausreise zurückfordern. Informieren Sie sich über den genauen Prozess, denn es gibt einige Stolpersteine.

Optimale Reisezeit / Wetter

  • In Kolumbien gibt es Aufgrund der geografischen Lage und der Topografie verschiedenste Regionen. Generell unterscheidet man zwischen Regen- und Trockenzeit.
  • Fast in allen Regionen kann es jederzeit Regnen.
  • Ausführlichere Informationen zum Wetter folgen in einem weiteren Blog.

Sprache

  • In Kolumbien spricht man Spanisch.
  • Die Kolumbianer beherrschen generell keine Fremdsprachen.
  • Es existieren über 50 anerkannte indigene Sprachen.

Sicherheitsorgane

  • Die nationale Notfallnummer lautet 123
  • Die Polizei sowie die Armee sind dem Verteidigungsministerium unterstellt.
  • Vor Ort sieht man jeweils „Policia Nacional“ oder „Policia de turismo“, welche für die Sicherheit sorgen. „Policia de turismo“ sprechen in der Regel Englisch.
  • Check Points werden teilweise von der Armee betrieben.

Essen & Trinken

  • In Kolumbien liebt man Essen und Trinken! Das Land ist sehr fruchtbar und Ernten können mehrmals pro Jahr eingebracht werden.
  • Man trinkt generell Bier, Wein ist nicht sehr populär.
  • Zu einem guten Fest gehört Scotch und Aguardiente.
  • Das Essen ist vielfältig und je nach Regionen unterschiedlich.
  • Arepas in diversen Varianten werden im ganzen Land angeboten und sind sozusagen die Nationalspeise.

Feiertage

  • Kolumbien ist Weltmeister in Feiertagen. Es gibt 18 Feiertage, welche meist an einem Montag gefeiert werden.
  • Bei einem Kolumbien Urlaub oder einer Rundreise sollte man die Feiertage beachten, da die Kolumbianer an den Feiertagen gerne innerhalb des Landes reisen.
  • An Feiertagen sind Hotels generell teurer und touristische Attraktionen überfüllt.

Geduld

  • Kolumbien befindet sich in Südamerika, die Uhren laufen hier langsamer.
  • Kolumbianer sind generell unpünktlich.
  • In Grossstädten steht man viel im Stau.
  • Die Durchschnittsgeschwindigkeit für Reisen auf Strassen ist circa 40 km/h. Es gibt kaum Autobahnen und Tunnels, jedoch viele Berge und Lastwagen.
  • Teilweise bilden sich lange Schlangen vor Geschäften und Restaurants.

Nachtleben und Party

  • In Kolumbien kann man unglaubliche gute Feste feiern.
  • Passen Sie jeweils auf Ihr Getränk auf, damit Sie nicht unter Drogen gesetzt werden.
  • Bestellen Sie für den Transport einen Uber oder Taxi per App oder Telefon.
  • Seien Sie vorsichtig und vertrauen sie Unbekannten nicht.
  • Schützen Sie sich beim Sex vor Geschlechtskrankheiten.

Transport

  • An den Flughafen gibt es offizielle Taxistände. An den Anbietern direkt bei den Ausgängen sollte man vorbeigehen und den jeweils offiziellen Taxistand aufsuchen.
  • In den Städten und vor allem in der Nacht sollte ein Taxi per App oder Telefon bestellt werden.
  • In den Städten gibt es ebenfalls Uber.
  • Wenn Sie weder Telefon noch App haben, fragen Sie in einem Geschäft oder Hotel, damit man ein Taxi bestellt.
  • In Kolumbien können Autos gemietet werden. Bei einem Aufenthalt von weniger als 6 Monaten besitzt ein ausländischer Führerausweis Gültigkeit.
  • Der Strassenverkehr kann als generell unfreundlich bezeichnet werden.

Pelecanus. Kolumbien Reisen.

November 2018

Blog Frank Spitzer

2018-12-11T15:18:12+00:00

Kommentar hinterlassen