15 Romantische Kolumbianische Reiseziele für Paare & Flitterwochen

Romantic plans in Colombia

Last updated on January 22nd, 2021 at 03:51 pm

Liebe Leser

Mein Name ist Frank und ich betreibe ein Reisebüro in Bogota, Kolumbien. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!

Der perfekte Paarurlaub in Kolumbien

Kolumbien mag noch nicht auf dem Radar vieler Reisender erscheinen. Dies hat sicher mit dessen Vergangenheit zu tun und dem Umstand, dass in den Medien jeweils ein einseitiges Bild wiedergegeben wird. Ja, in Kolumbien wird Coca angebaut und Kokain produziert und ja, es gibt Kriminalität und ja die Korruption ist ein Problem.

Aber Kolumbien besitzt auch eine andere Seite. Seit rund 15 Jahren entwickelt sich der internationale Tourismus im Land und viele Regionen sind nicht nur sicher, sondern traumhafte Reisedestinationen. Und ein weiterer Punkt weshalb ich hier den Tourismus nach Kolumbien propagiere, all die oben genannten negativen Faktoren werden durch den Tourismus gemildert und nehmen ab.

Folgend zeige ich 15 Reiseziele, welche den perfekten Paarurlaub versprechen und an Romantik kaum zu überbieten sind. Es spielt auch keine Rolle ob man erst 20 Jahre alt ist oder bereits über 70.

Kolumbianische Llanos

Die kolumbianischen Llanos beinhalten die Departemente Meta, Arauca, Casanare und Vichada. Ein weiterer Teil der Llanos befindet sich in Venezuela und beide Teile kombiniert erreichen die Llanos die Fläche von Japan.

Paarurlaub im Departement Meta

Von Bogota aus ist man mit dem Auto in nur 3 Stunden in Villavicencio, der Hauptstadt des Departementes Meta. Ein Flug dauert nur etwa 20 Minuten. Von dort aus kann man dann tief in die Llanos dringen und auf einem der Hatos (Rinder Ranch) übernachten und zu Pferd das Leben der Cowboys erleben. Eine Llanos Safari ist bei dieser Gelegenheit natürlich unabdingbar. Die vielen Tiere dieser Region sind ein absolutes Spektakel. Ich kann zwar hier nicht versprechen, dass man einen Jaguar zu Gesicht bekommen wird, aber Chiguiros wird man auf jeden Fall sehen.

Eine persönliche Empfehlung ist jedenfalls das Eco Hotel Mururito. Die Anreise ist ein bisschen beschwerlich und benötigt einen 4×4, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Das Hotel bietet einen guten Standard und die Umgebung ist schlicht spektakulär.

Bei hohen Wasserständen können die Touren mit dem vorhandenen Boot vorgenommen werden.

Paarurlaub im Departement Casanare

Auch diese Region gehört zu den Llanos und ich habe in den letzten Jahren bereits viele der lokalen touristischen Angebote getestet. Auf den Hatos Berlin, Los Deseos, Altagracia oder El Encanto de Guanapalo kann man tief in das Cowboyleben eintauchen. Die Wildnis bietet einzigartige Erlebnisse und man trifft dort keine Menschenseele. Das riesige Gebiet ist nicht nur sehr dünn besiedelt, hier ist Massentourismus ein absolutes Fremdwort.

Wer also ein paar Tage romantischen Aufenthaltes in Verbundenheit mit der nahezu unberührten Natur verbringen möchte, dem kann ich die Llanos nur wärmstens empfehlen.

Romantik in Cartagena

Cartagena ist die Perle der Karibik und nicht ohne Grund eine sehr beliebte Destination für Hochzeitsfeiern. Die wunderschöne Altstadt ist sehr gut erhalten und bietet vom Boutique Hotel über Gourmetrestaurant und Pferdekutschen nicht nur Romantik, sondern ebenfalls Luxus.

Das Klima ist karibisch warm bis heiß und wer dort bereits einmal den Sonnenuntergang auf der Stadtmauer erlebt hat, wird immer wieder vom Aufenthalt in Cartagena träumen. Diese Stadt ist dermaßen romantisch, dass es bereits kitschig wirkt.

Kitschiger Aufenthalt auf den Islas Rosario

Vom Kitsch von Cartagena geht es noch eine Stufe höher. Nur rund 45 Minuten mit dem Boot entfernt, liegen die Rosario Inseln. Man findet dort ein karibisches Paradies, mit einem Meer in verschiedenen Blautönen und glasklarem Wasser.

Auf den mehrheitlich privaten Inseln gibt es verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten. Wer über das nötige Kleingeld verfügt, dem empfehle ich auf alle Fälle eine Übernachtung im Hotel Las Islas auf Baru. Die Unterkünfte haben einen eigenen Pool, Aussicht auf das Meer und das Hotel verfügt über einen eigenen Strand.

Paarurlaub in der Sierra Nevada de Santa Marta

Die Sierra Nevada de Santa Marta ist ein absolut spektakuläres Gebirge. Von der Küste auf Meereshöhe erhebt es sich bis auf über 5,500 Meter über Meer (18,000 Fuß über Meer) und ist zugleich das Habitat verschiedener indigenen Völker.

Im Gebirge genießt man nicht nur die Aussicht auf Santa Marta und sieht den Horizont des Meeres, sondern befindet sich in einem Stück Paradies. Die Sierra bietet verschiedene Wanderrouten, Wasserfälle und ein perfektes Klima.

Dazu ist die Sierra Nevada eines der wichtigsten Gebiete zur Vogelbeobachtung und besitzt mehrere endemische Spezies. Wem jedoch Vögel nicht so zusagen, der kann sich auch nachts auf die Suche nach dem Kristallfrosch machen.

Paar Abenteuer in La Guajira

Die Wüste von La Guajira ist ein weiterer Höhepunkt des diversen Kolumbien. Das Gebiet der Wayuu (Indigenes Volk) erstreckt sich über die Grenzen hinweg bis nach Venezuela. Die Unterkünfte sind rustikal und am besten schläft es sich sowieso in einem Chinchorro, der gemütlichsten Hängematte der Welt.

Wer ein bisschen Abenteuer im Blut hat, der sollte sich diese Destination etwas genauer anschauen. Eine Nacht in der Hängematte unter dem Sternenhimmel der Wüste, für wen klingt dies nicht verlockend?

Punta Gallinas Colombia

Die romantischsten Wasserfälle in Putumayo

Putumayo ist touristisch noch nicht sehr entwickelt und selbst Kolumbianer haben diese Destination noch nicht entdeckt. Bis auf ein paar Backpacker, welche sich dort auf ein Ayahuasca Abenteuer einlassen, steckt der Tourismus noch in den Kinderschuhen.

Es gibt jedoch bereits einige lokale Unternehmer, welche das Potential des Tourismus erkennen. Es gibt inzwischen interessante Übernachtungsmöglichkeiten und das Angebot an Wanderrouten, Naturerlebnissen und Wasserfällen ist sehr gross.

Karibische Liebe auf Providencia

Providencia ist die karibische Trauminsel schlechthin. Obwohl man über San Andres anreisen muss und dadurch fast einen Tag verliert, ist die Reise den Aufwand wert. Obwohl ein absoluter Traum mit kristallklarem Wasser und jungfräulichen Stränden, ist diese Insel weit entfernt vom Massentourismus.

Aufgrund fehlender Investitionen sind die meisten Hotels jedoch eher bescheiden. Wer über ein größeres Budget verfügt, sollte einen Aufenthalt im Hotel Deep Blue prüfen.

Providencia Beach Colombia

Wilde Romantik im Choco

Die Pazifikküste Kolumbiens ist wild und schön. Es gibt bisher auch nur wenige ausgelesene Destinationen, welche einen Aufenthalt für Touristen anbieten. Das Naturspektakel des Pazifiks ist aber auf jeden Fall eine Reise wert. Dazu kommt die Möglichkeit der Walbeobachtung zwischen Juni und November.

Wer dem Alltag entfliehen und losgelöst von jeglicher Kommunikation ein paar Traumtage verbringen möchte, dem kann ich einen Aufenthalt im Hotel El Cantil in der Nähe von Nuqui empfehlen. Nicht nur das generelle Erlebnis ist dort Spitzenklasse, sondern auch das kulinarische Angebot.

Wildes Treiben in Bogota

Bogota ist mit Abstand die interessanteste Stadt in Kolumbien. Man kann entweder die Stadt erkunden und hat dabei eine riesige Auswahl an verschiedensten touristischen Ausflugszielen oder man entspannt sich einfach.

Des Weiteren gibt es ein kulturelles Angebot mit Museen, Theatern und Veranstaltungen wie kaum in einer andern Stadt. Das Nachtleben und die Shoppingmöglichkeiten sind zudem äußerst zahlreich und Top in Kolumbien.

Das Angebot an verschiedenen Hotels reicht von Luxus über trendy bis innovativ und wer mit kleinem Budget reist, der kann sich auch in einem der zahlreichen Hostels niederlassen.

Sexy Hüftschwung in Cali

Cali ist sicher eine etwas spezielle Destination. Als Welthauptstadt des Salsa beheimatet sie unzählige Schulen und Clubs, um die ersten Tanzschritte zu lernen oder die bereits vorhandenen Fähigkeiten zu perfektionieren.

Was gibt es Schöneres, als mit dem Partner eine Nacht lang dem Salsa zu frönen und dabei die Welt zu vergessen?

Als Krönung ist Cali außerdem bekannt für seine Vielzahl an Restaurants und sein hervorragendes pazifisches kulinarisches Angebot.

Frischluftromantik in der Kaffeezone

Das Kaffeedreieck von Kolumbien ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und die Schönheit der Landschaft und die Freundlichkeit der Einwohner kaum zu überbieten.

Mit seinem angenehmen Klima und der sanften Topographie bis hin zum rumorenden Vulkan ist diese Destination perfekt für aktive Paare, die sich gerne in der Natur aufhalten.

Man kann entweder im Vulkangebiet wandern, mit dem Rad lange Abfahrten bestreiten, auf einer Kaffee-Finca entspannen, reiten oder in einer der Thermen tiefe Entspannung finden.

Koloniale Romantik in Kolumbien

Kolumbien wurde im 16. Jahrhundert von den Spaniern kolonisiert und nach deren Ankunft an der karibischen Küste wurden auf dem Weg ins Inland diverse Städte gegründet. Diese Zeitzeugen sind heute fantastische Reisedestinationen und verführen zu einem romantischen Aufenthalt.

Ich kann hier die Destinationen Villa de Leyva und Barichara empfehlen, beides wunderschöne koloniale Städte und Repräsentanten einer lang vergangenen Zeit.

Für alle Paare die jetzt bereits Urlaub in Kolumbien planen, habe ich Reiseführer über verschiedene kolumbianische Regionen zusammengestellt.

Mehr Kolumbien Reiseführer

Liebe Leser

  • Hat Ihnen unser Inhalt gefallen? Sie können diesen gerne teilen und die Botschaft weiterverbreiten, dass Kolumbien eines der schönsten Länder der Welt ist.

Leave a Reply

Related Posts

On our Blog you will find information about our past experiences as well as useful tips for planning your trip to Colombia.